SIRPLUS goes Crowdinvesting | Crowdinvesting Film 2020

SIRPLUS zählt erneut auf die Power der Crowd und möchte dieses mal durch die nachhaltige Crowinvestingplattform WIWIN – Nachhaltig investieren, bis zu 900.000 € sammeln, um der Lebensmittelverschwendung noch tatkräftiger und ideenreicher entgegentreten zu können. Für 6% Zinsen kannst du direkt ab 100€ sinnvoll in Nachhaltigkeit und Enkeltauglichkeit investieren. Hier lang: wiwin.de/sirplus.

Wir durften SIRPLUS schon seit der Gründung 2017 filmisch begleiten und auch dieses Mal die Crowdinvestingkampagne mit einem kleinen Film unterstützen. Danke an Raphael Fellmer und Martin Schott und all die vielen wunderbaren Menschen hinter einem großartigen Unternehmen, das mit viel Herz und Verstand, unermüdlich und lösungsorientiert der massiven Lebensmittelverschwendung entgegenwirkt. Danke! Macht weiter so! 💚

CREATIVES:

Lukas Karl (Regie, Kamera, Schnitt, Grading)
Tobias Jansen (Kamera)
Finja Petersen (Koordination, Assistenz)
Freya Engel & Team (Grafiken)
ZacNelson – Celebration (Music)

DANKE AN ALLE MITWIRKENDEN:
Raphael Fellmer, Martin Schott, Timo Schmitt, Mareike Krüger, Leonard Witte, Matthias Reichel, Tim Schuhmacher, Jan Schmelzle (Geschäftsführer Dt. Franchiseverband), Mira Raab, Marcus Friedrich, Bruce Hamilton, Katharina Auer, Sophie Jansen, Linda Laule und dem gesamten SIRPLUS-Team

CLIENT & PARTNER:
SIRPLUS GmbH

SIRPLUS - bringt Lebensmittelretten nach ganz Deutschland | Crowdfunding Film

Die Hälfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Großteil noch genießbar ist. Das Impact-Startup SIRPLUS revolutioniert zusammen mit der Lebensmittelindustrie das Retten von Nahrungsmitteln. SIRPLUS bringt überschüssige Lebensmittel über ihre Supermärkte und den SIRPLUS Online Shop dorthin, wo sie hingehören – in den Magen! SIRPLUS hat in den letzten 2 Jahren schon vier Rettermärkte eröffnet und gemeinsam mit 100.000 Menschen Millionen Lebensmittel gerettet. Ziel ist es, dass noch viel mehr Menschen in ganz Deutschland einfach und bequem mitretten können. Daher wird SIRPLUS ein Franchise Konzept entwickeln, damit engagierte Menschen zusammen mit SIRPLUS ihren eigenen Rettermarkt eröffnen können.

Als stolzer Partner von SIRPLUS durften wir auch den Crowdfunding Film zur 2. Startnext-Kampagne produzieren. Dafür waren wir eine Woche in Berlin und haben mit einem wundervollen Team um Raphael Fellmer und Martin Schott, bei feinstem gerettetem Essen, konzipiert, gedreht und geschnitten.

Schon nach wenigen Wochen erreichte die Kampagne mit rund 1300 Unterstützer*innen ihr erstes Fundingziel – 75.000€. Um der Vision schnell näher zukommen, strebt SIRPLUS in der Verlängerung natürlich das zweite Fundingziel an. Noch bis 5.8.2019 gibts die Möglichkeit SIRPLUS zu unterstützen und dabei hammer Special-Retterboxen und Gutscheine zu sichern.

Teilt SIRPLUS auf Facebook und Instagram und erzählt euren Eltern, Freunden und Bekannten davon. Lasst uns frei nach Gandhi der Wandel sein, den wir in der Welt sehen wollen. Herzlichen Dank!

“ Hast Du Lust mit SIRPLUS ein Zeichen für die Wertschätzung aller Lebensmittel zu setzen und nach vegan, bio und fairtrade gerettete Lebensmittel in ganz Deutschland zu etablieren? Dann lass uns gemeinsam das Lebensmittelretten mainstream machen!

Täglich erreichen uns Nachrichten von Euch, wann denn endlich ein Rettermarkt in Eure Stadt kommt. Hunderte Menschen fragten uns bereits, wie sie selbst einen SIRPLUS-Franchise-Rettermarkt eröffnen können.
Wir haben in den letzten 1,5 Jahren viel gelernt und möchten unser Wissen und unsere Erfahrungen weitergeben, damit ihr unsere Fehler nicht nochmal macht 😉 . Das ist ein großer Schritt und eine komplexe Aufgabe für uns, für die wir Eure Unterstützung benötigen.
Mit Eurer Hilfe wollen wir den Grundstein legen um unser nächstes großes Ziel zu verwirklichen, SIRPLUS bundesweit zu verbreiten. Als Franchise-Partner von SIRPLUS kann man seine eigene Unternehmung im SIRPLUS-Fahrwasser aufbauen und an der Arbeit, die wir schon geleistet haben, teilhaben.

Denn wir haben zwar bereits tausende Tonnen Lebensmittel gerettet – es wird aber immer noch pro Minute eine LKW Ladung Lebensmittel allein in Deutschland verschwendet.“

CREATIVES:

Lukas Karl (Concept, Director, DoP, Editing, Grading)
Tobias Jansen (Concept, Camera, Editing)
Sophia Scherer (Graphic Design)
Derek Gust – Burdens (Music)

TECH SPECS:
Sony FS5, GH5, Ronin S, Mavic 2, Premiere Pro CC

CLIENT & PARTNER:
SIRPLUS GmbH

www.sirplus.de
Startnext SirPlus
Wie 2017 alles begann…

Haben wir Dein Interesse geweckt, auch Deine Idee oder Projekt ins beste Licht zu rücken?

Fordere hier Dein individuelles Angebot an. Wir freuen uns drauf!

Weitere Projekte